Der phosphoreszierende Lack läßt Farben im Dunkeln strahlen

Lang nachleuchtender Lack

Der lang nachleuchtende Lack enthält spezielle Pigmente, die eine Oberfläche stark phosphoreszieren lassen. Das Produkt ist für industrielle als auch für handwerkliche Anwendung geeignet. Da es die Anforderungen der RoHS-Richtlinie erfüllt, kann es auch für die Beschichtung von Elektrogeräten eingesetzt werden.

Bis jetzt stellt Cromas diese Spezialpigmente in vier Farben her: Gelbgrün, Blau und Violett, sowie die Designfarbe Weiss. Weitere Farbtöne sind in der Entwicklung. Die Qualität wie auch die Leuchtdichte jeder unserer lang nachleuchtenden Lacke ist sehr hoch. Das macht unsere Rezeptur besser die der Konkurrenz.
lang-nachleuchtender-lack-3
lang-nachleuchtender-lack-2
lang-nachleuchtender-lack-9
lang-nachleuchtender-lack-6

Farbtypen und Produktanwendung

Um unterschiedlichen Anwendungen gerecht zu werden ist der lang nachleuchtende Lack in einigen verschiedenen Varianten erhältlich: Zwei-Komponenten-Akrylfarbe, einkomponentig und wasserbasiert. Er ist auch als zweikomponentige Akrylfarbe für doppelschichtige Anwendung erhältlich, ideal für mehrere Schichten plus einer transparente Deckschicht, die dem Ganzen eine weiche Anmutung verleiht.

Aufgrund der hohen Konzentration von Spezialpigmenten kann eine ausgezeichnete Lumineszenz schon mit der ersten Schicht erreicht werden. Es ist jedoch möglich, den phosphoreszierenden Effekt und die Helligkeit durch zusätzlichen Schichten zu verstärken.

Um den besten Effekt zu erzielen wird eine Verwendung des weißen Lacks auf hellem Hintergrund empfohlen. Die Farbe des Hintergrundes ist einer der wichtigsten zu berücksichtigenden Faktoren: Je heller der Hintergrund, desto heller der Effekt. Durch Anwendung des phosphoreszierenden Lacks auf einer schwarzen Oberfläche wird der Effekt fast gänzlich zerstört.
lang-nachleuchtender-lack-7
lang-nachleuchtender-lack-8
lang-nachleuchtender-lack-11
lang-nachleuchtender-lack-16
lang-nachleuchtender-lack-13
lang-nachleuchtender-lack-14
Qualität des phosphoreszierenden Lacks
Cromas stellt jeden lang nachleuchtenden Lack nur mit den besten Ausgangsmaterialien her. Jedes Produkt enthält eine sehr viele Pigmente, die eine hohe Leuchtdichte garantieren. Tatsächlich sind nur ein paar Schichten notwendig um eine erstaunliche Phosphoreszenz zu erreichen. Obwohl eine große Menge an Pigmenten enthalten ist, bleibt durch ihre geringe Größe (5-15 Mikrometer) die glatte Oberfläche des Lacks erhalten.

Ein weiterer Einflussfaktor auf die Leuchtdichte ist die Beleuchtung der beschichteten Oberfläche. Je mehr Licht absorbiert wird, desto mehr wird emittiert. Die Leuchtkraft kann einige Stunden anhalten, es ist jedoch zu beachten dass schon nach 10-15 Minuten ohne Licht die Intensität des Effekts nachläßt. Dieses Merkmal wird von vielen Unternehmen nicht erwähnt, wodurch falsche Erwartungen geweckt werden. Der Standard unserer Lacke ist jedoch so hoch, daß unsere Produkte auch für den Einsatz auf Sicherheitseinrichtungen geeignet sind.
lang-nachleuchtender-lack-10
lang-nachleuchtender-lack-18
lang-nachleuchtender-lack-17
lang-nachleuchtender-lack-1
lang-nachleuchtender-lack-20
lang-nachleuchtender-lack-19
Unterscheidung Fluoreszenz - Phosphoreszenz
Die Unterscheidung zwischen diesen beiden Phänomenen ist wichtig: In beiden Fällen wird UV Licht (für Menschen nicht sichtbar) durch Pigmente absorbiert und im sichtbaren Spektrum wieder emittiert.

Der größte Unterschied besteht in Zeit des Nachleuchtens. Der Effekt eines phosphoreszierenden Lacks hält auch an, nachdem die Lichtquelle entfernt wurde. (Obwohl der Effekt langsam nachläßt) Der Effekt der Fluoreszenz hingegen hält nur wenige Sekunden an.

Für jegliche Anfragen, bitten wir Sie, uns per E-Mail an info@special-paints.com zu kontaktieren oder das Kontaktformular auszufüllen.



Bitte wählen Sie Ihren Anwendertyp: Privat Unternehmen