Hochtransparentes Epoxidharz für umhüllte Gegenstände

Klares Epoxidharz für Guss und umhüllte Objekte. Geeignet für Anwendungen von 1 bis 3 cm Dicke.

Kristallklares Harz mit Glasur-Effekt. Geeignet für umhüllte Objekte. Farbige Harze erhältlich. Für professionelle Anwender und Hersteller.
Das mitteldicke Harz wurde für Gussteile von 1 bis 3 cm Dicke entwickelt. Es eignet sich zum Gießen oder Formen auf großen Oberflächen von Innenarchitekturprojekten. Die Hauptmerkmale dieses Harzes sind die kristallklare Farbe und der dickereGlasur-Effekt Glasur-Effekt Gefühl von Tiefe..
Die in dieser Formulierung enthaltenen Polymere sind UV-beständig und daher vergilbungsarm.Um bei dieser Dicke eine gute Beständigkeit gegen Vergilbung zu gewährleisten, enthält die Formulierung zusätzliche UV-Filter. Dadurch wird die Eigenschaft des Harzes zu einem haltbareren und leistungsfähigeren Produkt. Mit diesem professionellen Harz veredelte Oberflächen sind nur für den Innenbereich geeignet.
Epoxidharz-fur-umhullte-Gegenstande-1
Epoxidharz-fur-umhullte-Gegenstande-2
Epoxidharz-fur-umhulltes-Metall
Kristallklares-Epoxidharz-zur-Umhullung-von-Holz
Dieses Harz kann mit speziellen, von Cromas entwickelten transluzenten Farben gefärbt oder getönt werden. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, eine Oberfläche ähnlich wie farbiges Glas zu erzeugen:

  • durchscheinende und farbige Flächen
  • halbtransparente Oberflächen, wie farbiges Glas
  • kristallklare Oberflächen

  • Im Gegensatz zu den Harzen für Basisgussteile, die von Privatkunden verwendet werden, hat Cromas Lacke dieseHarze speziell für den professionellen Gebrauch Gebrauch entwickelt. Tatsächlich unterscheiden sie sich aufgrund dieser Hauptmerkmale sehr von anderen Produkten.

  • Niedrige Viskosität und ausgeglichen - das Material ist bei geringer Dicke selbstnivellierend
  • Hohe Karbonatisierungsbeständigkeit - die Reaktion des Harzhärters mit Luft und Feuchtigkeit, die zu Oberflächenfehlern führen kann
  • Beständig gegen UV-Strahlen und vergilbungsarm
  • Berechneter Masseneffekt - der Temperaturanstieg des aushärtenden Harzes


  • Durch die Forschung und Entwicklung dieses Harzes war Cromas bestrebt, dieses Produkt mit Feten von höchster Qualität und guter Vergilbungsbeständigkeit zu formulieren. Dies wurde durch die Verwendung von kundenspezifischen UV-Filtern zur Reduzierung der Vergilbung erreicht. Darüber hinaus wurde der Masseneffekt auf Oberflächen berechnet, die üblicherweise in der Möbel- und Innenarchitektur verwendet werden und für die das Harz formuliert wurde.

    Aufgrund der erstaunlichen Transparenz dieses Harzes können viele kleine Gegenstände in ein 2 cm dickes Harz eingekapselt oder eingelegt werden. Dazu gehören auch Metallobjekte, die sich bei steigender Hitze während des Aushärtens ausdehnen können.

    Gießen-von-farbigem-lichtdurchlassigem-Epoxidharz-1
    Gießen-von-farbigem-lichtdurchlassigem-Epoxidharz-2
    Gießen-von-farbigem lichtdurchlassigem-Epoxidharz-3
    Gießen-von-farbigem-durchscheinendem-Epoxidharz-mit-umhullten-Gegenstanden
    Allgemeine und wichtige Informationen über Harzauftragstechniken
    Sobald das Harz vollständig ausgehärtet ist, sieht die Oberfläche wie eine einzige dicke, glänzende und nahtlose Oberflächeaus. Die höhere Dicke verleiht der Oberfläche eine erhöhte Beständigkeit und Haltbarkeit.Beim Testen des Harzes wird empfohlen, 10 Tage nach dem Auftragen zu warten, um die vollständige Vernetzung und Aushärtung des Harzes zu ermöglichen. Die Leistung des Harzes ist vergleichbar mit Plexiglas oder anderen klaren Kunststoffmaterialien.

    Da diese Art von Harz dickflüssig ist, empfehlen wir, das Harz in Formen aus einem Material zu gießen,das sich ablösen lässt (d.h. PE, PP, Plexiglas).

    Nachdem das Harz vollständig ausgehärtet ist, kann es poliert werden, wie jedes gewöhnliche lackierte Acryl-, Polyurethan- oder Polyestermaterial. Beim Polieren ist es wichtig, die Harzoberfläche mit der Poliermaschine nicht zu stark zu erhitzen.Eine zu große Hitze beim Polieren kann zu einer vorübergehenden Erweichung der Oberfläche führen und das Polieren erschweren. Dieses Problem kann durch das Auftragen von klarem Acrylglas nach dem Schleifen mit einem Schleifpapier der Körnung 500/1000 gelöst werden.

    Bei Anwendungen mit eingelegten Gegenständen wie unbehandeltem Holz mit offenen Poren wie unbehandeltem Holz mit offenen Poren Poren muss das Material zuerst versiegeltoder isoliertwerden.Als Alternative zu herkömmlichen Isolierprodukten können 1 oder 2 Schichten Epoxidharz oder Versiegelung aufgetragen werden, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Die besten Ergebnisse werden durch die Verwendung eines hochviskosen Dämmstoffs (speziell von Cromas untersucht) erzielt, der mit einem Pinsel oder einer Spachtel aufgetragen wird.

    Unser Harz mittlerer Dicke wurde speziell für Gussteile auf ebenen Oberflächenentwickelt, da unsere Harze selbstnivellierend sind und sich von selbst verteilen. Die Oberflächemuss vor dem Gießen des Harzes mit einem Füllstand überprüft werden. Dieser Schritt ist für Anwendungen von Harzen mit hoher Dicke von größter Bedeutung.

    Die erwartete Aushärtezeit des Harzes mittlerer Dicke beträgt 24-48 Stunden. Nach dieser Zeit kann sich das Harz von der Form lösen. Die Zeiten können aufgrund von Faktoren wie der Umgebungstemperatur, der Masse des Harzes und der Wärmeleitung der ümhüllten Objekte variieren.

    Das mittlere Harz mit einer Dicke von 3 cm bis 4 cm sollte nicht auf eine große Oberfläche mit einer Gesamtmasse von über 5-6 kg aufgetragen werden. Für Anwendungen mit höheren Massen empfehlen wir die Verwendung des Cromas Harzes mit hoher Dicke. Die Umhüllung schwererer oder dichterer Objekte sollte in ein Harz mittlerer Dicke eingebracht werden.

    Diese Art des Gusses verursacht keine Probleme und die Oberflächen weisen keine Risse auf. Es ist wichtig zu verstehen, dass der Widerstand gegen Vergilbung geringer ist, wenn der Guss auf großen Oberflächen erfolgt.

    Nicht-isoliertes-Holz-erzeugt-nach-dem-Gießen-Blasen
    Beispiel-fur-Risse-in-der-Oberflache-aufgrund des-Masseneffekts


    Und zu guter Letzt noch weitere allgemeine Informationen, die Ihnen helfen, Ihre Harzprojekte erfolgreich zu gestalten. Der Prozess des Harzgießens ist ein einfacher Prozess und kann zu schönen Ergebnissen führen. Aber die Verwendung eines Harzes mit umhüllten Objekten muss getestet werden. Materialien wie Holz und Metall können einige Arbeitsprobleme verursachen, da sich einige Materialien in der Mischung bewegen oder ihre Größe aufgrund von Temperaturschwankungen während des Aushärtens verändern können. Normalerweise dehnt sich Metall aus, wenn es warm wird, und wird kleiner, wenn es kälter wird. Probleme können auch auftreten, wenn die Harzmasse zu groß ist und eine übermäßige Wärmereaktion und Vergilbung erzeugt.

    Im Winter muss der Auftragungsprozess der Harze in einer warmen Arbeitsumgebung durchgeführt werden. Die empfohlene Temperatur während der Aushärtungs- oder Aushärtezeit beträgt mindestens 20 ° C. Bei niedrigeren Temperaturen erhöht sich die Aushärtungszeit und es können einige Mängel auf der Oberfläche auftreten. Die empfohlene Temperatur während der Arbeitszeit beträgt 25 ° C und die Temperatur sollte während der Aushärtezeit gleich bleiben. Es wird empfohlen, das Harz im Winter nicht an einem kalten Ort zu lagern.

    Es wird auch empfohlen, dass das Oberflächenmaterial, die umhüllten Gegenstände und die Arbeitsumgebung nicht zu feucht sind. Dies liegt daran, dass zu viel Feuchtigkeit in der Luft oder in den eingeschlossenen Gegenständen mit der Mischung reagieren und Defekte verursachen kann. Um sicherzustellen, dass das Harz eine gute Beständigkeit gegen Karbonatisierung aufweist, ist es wichtig, dass die Arbeitsumgebung und die zu umhüllenden Gegenstände feuchtigkeitsfrei sind.

    Die Bedeutung von Vorproduktionstests
    Unser Harz mittlerer Dicke bietet eine einfache Anwendung mit konstant guten Ergebnissen, wenn es von einem erfahrenen Techniker hergestellt wird. Wenn das Harz zum ersten Mal verwendet wird, ist es notwendig, mit den Tests zu beginnen.Wir empfehlen, das Harz erst nach vollständigen Tests im Produktionsprozess zu verwenden. Diese Informationen stammen aus unserer eigenen Erfahrung. Da es viele Faktoren zu berücksichtigen gibt, raten wir immer dazu, mit den Produkttests in einer kontrollierten Arbeitsumgebung und unter Verwendung derselben Materialien fortzufahren.

    Die Ergebnisse können je nach den zu umhüllenden Produkten oder der Vorbereitung der Materialien für das Gießen variieren. Ziel von Cromas Lacken ist es, Ihnen die nützlichsten Informationen zu geben, damit Ihre Projekte erfolgreich sind.

    Für jegliche Anfragen, bitten wir Sie, uns per E-Mail an info@special-paints.com zu kontaktieren oder das Kontaktformular auszufüllen.



    Bitte wählen Sie Ihren Anwendertyp: Privat Unternehmen